PassivhausPlanerkurs_2017

House of Training / Brochures et dépliants

Seit Beginn 2017 ist das Passiv- oder AAAGebäude gewünschter Standard für alle neu zu errichtenden Wohngebäude in Luxemburg. Zur Umsetzung der hochgesteckten aber erreichbaren Ziele wünschen sich Bauherren, Gemeinden und Büros kompetente Planer, Architekten und Ingenieure.Unser Kurs vermittelt sowohl die Inhalte dieses international anerkannten Kurses als auch die in Luxemburg vorherrschenden Rahmenbedingungen wie Grenzwerte, Förderrichtlinien sowie Berechnungsmethoden. Referenten sind Ingenieure und Architekten mit langjähriger Planungs- und Ausführungserfahrung im Passivhausbereich.

Partager sur des réseaux sociaux

Partager le lien

Utiliser un lien permanent pour partager dans les medias sociaux

Partager avec un ami

S'il vous plaît S'identifier envoyer ceci presentation par courriel!

Intégrer à votre site internet.

Sélectionnez une page pour commencer

Postez les commentaires avec des adresses email (confirmation de l'email est nécessaire afin de publier le commentaire sur le site internet) ou veuillez S'identifier poster un commentaire

1. Seit Beginn 2017 ist das Passiv- oder AAA- Gebäude gewünschter Standard für alle neu zu errichtenden Wohngebäude in Luxemburg. Zur Umsetzung der hochgesteckten aber erreichbaren Ziele wünschen sich Bauherren, Gemeinden und Büros kompetente Planer, Architekten und Ingenieure. Die energieagence in Kollaboration mit dem House of Training lädt Sie mit diesem Kurs ein, Ihr Wissen sowie Ihre Qualifikation in den Bereichen der Passivhausprojektierung, - planung und –umsetzung zu erweitern. Unser Kurs vermittelt sowohl die Inhalte dieses international anerkannten Kurses als auch die in Luxemburg vorherrschenden Rahmen- bedingungen wie Grenzwerte, Förderrichtlinien sowie Berechnungsmethoden. Referenten sind Ingenieure und Architekten mit langjähriger Planungs- und Ausführungserfahrung im Passivhausbereich. Unser Schulungsprogramm zum Passivhaus ist in Form von Einzelseminaren oder als mehrtägiger Weiterbildungskurs buchbar. Zielgruppe Ingenieure, Architekten und Techniker, mit Kenntnissen zur energetischen Gebäudesanierung/ Energieeffizienz. Das Zertifikat: ___________________________________________________ ___________ „Zertifizierter PassivhausPlaner“/ „Zertifizierter PassivhausBerater“ Gemäß Prüfungsordnung muss der Teilnehmer den Erhalt des international anerkannten Zertifikates „Zertifizierter PassivhausPlaner“ eine einschlägige Berufsqualifikation nachweisen. Teilnehmer ohne fachlich relevante Berufsqualifikationen können den Titel „Zertifizierter PassivhausBerater“ erhalten. Der Kurs: PHGK ___________________________________________________ ___________ Unser 10-tägiger Planerkurs beinhaltet 9 Teile, in denen die Inhalte des Lernzielkataloges für die Prüfung zum international „Zertifizierten Passivhaus Planer/-berater“ vermittelt werden. Leistungen: • Teilnahme an Schulungen, Unterlagen • PHPP-Software incl. Handbuch • Verpflegung • Teilnahmebescheinigung Die Kursinhalte: ___________________________________________________ ___________ • Hochwärmegedämmte Gebäudehülle • Definition / Förderung in Luxemburg • Wärmebrückenfreies Konstruieren • Passivhaus-Fenster • Sommerliche Behaglichkeit • Workshops zu Lüftungstechnik, Drucktest & Thermografie • Passivhaus-Lüftungstechnik • Restwärmeversorgung im Passivhaus • Qualitätssicherung Heizung und Lüftung • PHPP Übungen sowie mit LuxEeB-Tool • Sanierung mit Passivhauskomponenten • Ausschreibung und Vergabe • Bauleitung und Qualitätssicherung • Plus-Energie-Gebäude - Konzept/Erfahrungen/Ausblick • Übungen/Fragen/Antworten Gesamtkurs: 3.250€ (zzgl. TVA) Paketpreis nur für Buchung Gesamtkurs Die einzelnen Schulungen finden statt: 8:30–16:30 Uhr Ort: Centre de formation de la Chambre de Commerce 7, rue Alcide de Gasperi – Kirchberg Die Prüfung: PHPR ___________________________________________________ _________ Die Prüfungsdauer beträgt 3 Stunden. Die Prüfung ist nicht Teil des Gesamtkurses. Eine separate Anmeldung hierzu ist erforderlich. Die bloße Teilnahme an den Weiterbildungsterminen allein gewährleistet noch nicht das sichere Bestehen der Prüfung. Leistungen Prüfung • Alle Kosten für Prüfung sowie Erst- und Zweitkorrektur (durch das PH-Institut) • Bei bestandener Prüfung: Ausstellung des Zertifikates und Eintrag in die Liste der zertifizierten PassivhausPlaner/- Berater auf „www.passivhausplaner.eu“ für den Zeitraum von 5 Jahren. Prüfung: 500€ (zzgl. TVA) Termin: 01. Dez 2017 9:00-12:00Uhr Prüfungsordnung und Lernzielkatalog unter www.passivhausplaner.eu Die Anmeldung: ___________________________________________________ _________ e Prüfung unter: https://www.houseoftraining.lu/traini ng/international-zertifizierter- passivhaus-planer-berater-1829 Rückfragen zur Weiterbildung bitte an: passivhaus@energieagence.lu Okt – Nov 2017 (deutsch) Kursangebot CEPH 2017-2 D International Zertifizierter Passivhaus Planer/Bera ter

2. Modul 1: (8 UE) PHST Passivhausstandard Einzelmodul: 375€ (zzgl. TVA) Termin: Do. 19. Okt 2017 • Was ist ein Passivhaus? • Konstruktionsmöglichkeiten • luftdicht und wärmebrückefrei bauen • Fenster: Eine wesentliche Komponente • Konzepte Restheizung, WW-bereitung • Qualitätssicherung von Passivhäusern • Energiebilanz mit PHPP und mit LuxEeB-Tool • Förderung in Luxemburg • Praxiserfahrung ___________________________________________________ _________ Modul 2: (8 UE) PHGH Passivhaus-Gebäudehülle Einzelmodul: 375€ (zzgl. TVA) Termin: Fr. 20. Okt 2017 • Anforderungen: U-Werte, WB-Freiheit, Feuchtigkeit, Luftdichtheit, Behaglichkeit, Raum und Oberflächentemperaturen • Konstruktionsbeispiele • Methodik von WB-berechnungen • Einfluss der opaken Bauteile im Sommer • Einfluss auf Behaglichkeit und Beheizbarkeit • Fensterkomponenten: Rahmen, Verglasung, Rahmenverbund • Nachweisverfahren für Fenster Modul 3: (8 UE) PHL Passivhaus-Lüftungstechnik Einzelmodul: 375€ (zzgl. TVA) Termin: Do. 26. Okt 2017 • Lüftung: warum braucht das Passivhaus eine Lüftungsanlage? • Verschiedene Lüftungskonzepte • Übung: Planungsbeispiel Einfamilienwohnhaus • Komponenten, Zonierung und Auslegung der Volumenströme • Qualitätssicherung • Abnahme, Einregulierung und Inbetriebnahme der gesamten Lüftungsanlage ___________________________________________________ _________ Modul 4: (8 UE) PHW Passivhaus-Wärmeversorgung Einzelmodul: 375€ (zzgl. TVA) Termin: Fr. 27. Okt 2017 • Besonderheiten für Heizung und Warmwasser im Passivhaus • Heizlast - Definition und Kalkulation • Verschiedene Konzepte der Wärmeerzeuger: Wärmepumpe, Biomasse, fossile Brennstoffe • Wärmepumpenkompaktgeräte für Lüftung, Heizung und Trinkwarmwasser • Wärmeverteilung • Temperaturdifferenzierung einzelner Räume • Beispiele aus der Praxis Modul 5: (16 UE) PHSW Passivhaus Software Nicht separat buchbar Termin: Do 09. + Fr 10. Nov 2017 Voraussetzungen • Grundkenntnisse: MS Excel, Passivhaus • Eigener Laptop erforderlich (Software wird gestellt) Inhalt: • Einführung Heizwärmebilanz • Energiebezugs-, Hüllfläche, Volumina • PHPP – LuxEeB-Tool • Transmissions-, Lüftungswärmeverluste • Solare Gewinne, Einfluss Verschattung • Auslegung Lüftungsanlage • Berechnung Jahresheizwärmebedarf und Gebäudeheizlast • PE-Kennwert • Sommerfall: Übertemperaturhäufigkeit ___________________________________________________ _________ Modul 6: (8 UE) PHUM Umsetzung der Planung Einzelmodul: 375€ (zzgl. TVA) Termin: Do 16. Nov 2017 • Ausschreibung / Vergabe: Vorbemerkungen, Inhalte, Nachweise • Qualitätssicherung, Drucktest, Thermografie • Bauleitung und Inbetriebnahme • Übergabe an den Bauherren / Nutzer, Nutzerhandbuch ___________________________________________________ _________ Modul 7: (8 UE) PHALT Passivhaus im Altbau Einzelmodul: 375€ (zzgl. TVA) Termin: Fr. 17. Nov 2017 • PH im Altbau - Chancen und Grenzen • WB, Leckagen minimieren • Innendämmung • PH-Fenster im Altbau • Einbauvarianten von Lüftungsanlagen • Sanierung mit Passivhauskomponenten • Beispiele aus der Praxis ___________________________________________________ _________ Modul 8: (8 UE) PHEC Wirtschaftliches Passivhaus Einzelmodul: 375€ (zzgl. TVA) Termin: Do, 23. Nov 2017 • Grundlagen wirtschaftliches PH: Einfluss auf Bau- und Betriebskosten • Statische Amortisations-, Kapitalwert-, Annuitätenmethode zur Investitionsrechnung • Bewertungsmaßstab für Investition ___________________________________________________ _________ Modul 9: (8 UE) PHREP Repetitorium Prüfungsvorbereitung Einzelmodul: 375€ (zzgl. TVA) Termin: Fr, 24. Nov 2017 • Passivhausdefinition, Bilanzen, Komponentenanforderung • Planungsgrundsätze, WB-Effekte und Luftdichtheit • Wirtschaftlichkeitsberechnungen • Technik: Konzepte für Lüftung, Warmwasser und Heizung

Vues

  • 2137 Total des vues
  • 1848 Vues du Site web
  • 289 Vues incluses

Actions

  • 0 Partages sociaux
  • 0 Aime
  • 0 N'aime pas
  • 0 Commentaires

Partagez le comptage

  • 0 Facebook
  • 0 Twitter
  • 0 LinkedIn
  • 0 Google+

Intégrations 1

  • 7 portail-test.ifbl.lu